Willkommen im Forstamt Gehren!

Unsere 12 Forstreviere reichen vom Landkreis Saalfeld-Rudolstadt bis in den Ilm-Kreis. Neben einem kompetenten Forstamtsservice bieten wir zudem in unserem Forstlichen Bildungszentrum (FBZ Gehren) eine interessante Palette von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Auch der Maschinenstützpunkt von ThüringenForst ist in unserem Forstamtsbereich angesiedelt.

Neben attraktiven Ausflugszielen, wie beispielsweise dem Schwarzatal-Radwanderweg oder der Klosterruine Paulinzella lädt auch der Fröbelwald mit seinen Naturlehrpfad ein. Waldpädagogisch Interessierten bieten wir waldpädagogische Veranstaltungen und Exkursionen an  - fragen Sie uns einfach!

Auch bei allen Fragen rund um den Wald, Naturschutz, Waldwirtschaft, Holz, Jagdangebote, Betreuung und Beratung von Waldbesitzern sowie forstlichen Weiterbildungsangeboten stehen wir gern zur Verfügung.

Unser Forstamt

Das Thüringer Forstamt Gehren mit dem angegliederten Forstlichen Bildungszentrum und dem Maschinenstützpunkt ist für die zentral im Bundesland gelegenen Wälder zwischen den Städten Ilmenau, Saalfeld und Neustadt am Rennsteig zuständig.

Die Forstamtsfläche befindet sich im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und dem Ilm-Kreis. Das Gebiet des Forstamtes ist in zwölf Reviere unterteilt.

Die hoheitlich betreute Waldfläche beträgt ca. 21.430 Hektar. Fichtendominierte Wälder mit nach Osten zunehmendem Kiefernanteil prägen den gesamten Forstamtsbereich.

Größere zusammenhängende Buchenwälder befinden sich im Tal der Schwarza und werden als Stilllegungsfläche naturschutzfachlich weiterentwickelt.

mehr erfahren

 

 

Förstersuche

Sie haben eine Frage an unser Forstamt und suchen den richtigen Ansprechpartner?