Produkte und Angebote

Gourmet-Kurse – wilde Menüs selbst zubereiten

Die wilden Gourmet-Kurse an Herd und Grill führen an Wild als Qualitätslebensmittel heran, das direkt vor unserer Haustür nachhaltig gewonnen wird

Die Kurse finden über das Jahr verteilt statt. Sie werden gemeinsam von Förstern und Profiköchen geleitet. Veranstaltungsort ist je nach Kurs entweder die Ernst-Benary-Schule in Erfurt oder das historische Forsthaus Willrode. Die konkreten Termine können dem aktuellen Flyer entnommen werden.

Das Forstamt Erfurt-Willrode auch in diesem Jahr mit der wieder spezielle Wildkochkurse an. Als Premiere sind auch erstmals Wildgrillkurse mit weiteren Partnern auf die Beine gestellt worden. „Wild ist ein absolut naturnahes Qualitätslebensmittel, das direkt vor unserer Haustür nachhaltig gewonnen wird“, erklärt Forstamtsleiter Dr. Chris Freise.

Die Kurse sollen die Teilnehmer an dieses Lebensmittel vom ganzen Stück heranführen und bis in die kulinarischen Spitzen der Zubereitung reichen.

In unserer Wildgut-Download-Mediathek finden Sie Einladungen und Informationen zu unseren Kursangeboten.

Wild kochen

Die Kurse beginnen unter fachmännischer Anleitung eines Försters beim ursprünglichen Lebensmittel mit dem Zerwirken eines ganzen Stücks.

Anschließend kochen die Teilnehmer mit Profiköchen aus den verschiedenen Fleischqualitäten von der Keule bis zum Blatt raffiniert-bodenständige Gerichte, in die weitere regionale Produkte eingebunden werden. Am Ende steht als Genusshöhepunkt das gemeinsame Essen in geselliger Runde.

Wild grillen

Wild Grillen – aber richtig. Mit den Rost-Profis von der Grillschule Thüringen gibt es jede Menge Tipps zu Smokern, Glut und Garzeiten.

Wild auf dem Grill, absolut lecker und absolut abwechslungsreich. Die Spanne reicht dabei von bodenständiger Wildbratwurst, bis Zupfbraten und Rehspießen auf Zitronengras mit Pilzen und blanchierten Möhrenkugeln.

Kontakt