... naturbelassener Kratzbaum?

... leider nicht die richtige Antwort.

Eine Katzenpfötcheneiche ist leider kein naturbelassener K(r)atzbaum. Wer seinem Stubentiger ein besonderes Kratzerlebnis verschaffen möchte, kann von Rinde befreite Stämme von Laub- und Obstbaumsorten als Alternative zur mit Sisal umwickelten Fertigvariante aus dem Heimtierbedarf anbieten.

Das Besondere ist zudem das natürliche Flair, das ein solcher Kratzbaum in den Wohnbereich bringt. Wichtig ist, dass der Baum bei der Montage gut in Wänden und/oder Decke verankert wird.

Neuer Versuch, neues Glück! zurück zur Quiz-Frage