... am Farbspray?

... leider nicht die richtige Antwort.

Die Farbmarkierungen, oder im Volksmund auch „Förstergraffiti“ genannten Striche und Punkte an den stehenden Bäumen, dienen den Forstwirten zur Orientierung bei der Waldarbeit.

Die Kennzeichnungen, die der Förster an die Bäume anbringt sagen dem Forstwirt zum Beispiel, ob der Baum gefällt werden soll, ob hier eine Rückegasse angelegt wird oder ob der Baum ein Zukunfts- oder Horstbaum ist. Es existiert in diesem Sinne eine Zeichensprache, mit der sich Förster und Forstwirt verständigen. Das Anbringen solcher Symbole nennt der Förster „auszeichnen“.

Neuer Versuch, neues Glück! zurück zur Quiz-Frage