Interesse an einem Praktikum bei ThüringenForst?

ThüringenForst – Anstalt öffentlichen Rechts – bietet Interessentinnen/Interessenten die Möglichkeit, ein Praktikum in einem der 24 Forstämter (teilweise inkl. Maschinenstützpunkt, Forstliches Bildungszentrum und Jugendwaldheim), der Zentrale und dem Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrum oder ein freiwilliges ökologisches Jahr in einem der drei Jugendwaldheime zu absolvieren.

Hier finden Sie erste Informationen und die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Praktikum:

Foto: © Sabphoto / fotolia.com

Fragen und Antworten

Wo kann ich ein Praktikum ableisten?

Ansprechpartner für ein Praktikum ist das jeweilige Forstamt. Hier sind die 24 Forstämter mit entsprechenden Kontaktdaten aufgelistet.

Wie lange kann ich ein Praktikum bei ThüringenForst machen?

Die Dauer eines Praktikums variiert zwischen zwei Wochen und drei Monaten. Unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse werden die Forstämter versuchen den Ansprüchen der Praktikanten an die Praktikumsdauer gerecht zu werden.

Wie und wo bewerbe ich mich für ein Praktikum?

Die schriftliche Bewerbung für ein Praktikum richten Sie bitte an das jeweilige Forstamt.

Wie erfahre ich, ob ich die Praktikantenstelle erhalten habe?

Nach der Bewerbung wird sich das Forstamt zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen mitteilen, ob Sie den Praktikumsplatz erhalten. Anschließend wird zwischen dem Forstamt und Ihnen ein Praktikumsvertrag geschlossen. Sollten Sie vom Bildungsträger (z. B. Schule, Fachhochschule oder Universität) entsprechende Vertragsvordrucke erhalten haben, reichen Sie diese bitte im Forstamt ein.

Was sind die Inhalte eines Praktikums?

Entsprechend der Art und der Dauer des Praktikums werden die Praktikumsinhalte zwischen Praktikumsbetreuer und Praktikant festgelegt.

Was muss ich zum Praktikum mitbringen?

Der/die Praktikant/Praktikantin sollte über wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk verfügen. Alle weiteren Arbeitsmittel werden von ThüringenForst bereitgestellt.

Bin ich während meines Praktikums versichert?

Bei Schüler- und Studienpraktika sind Sie über die Bildungseinrichtung versichert. Für alle anderen Praktika sind Sie über ThüringenForst versichert.

Was habe ich sonst noch zu beachten?

Die einzelnen Bildungsträgern (Schulen, Fachhochschulen, Universitäten) erlassen individuell Vorschriften zum Ableisten von Praktika. Diese sind bei der jeweiligen Bildungseinrichtung zu beziehen.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen habe?

Das Sachgebiet Personal, Organisationsentwicklung, Aus- & Fortbildung steht Ihnen gern unter der Rufnummer 0361/3789816 (Frau Heldt) zur Verfügung.

Allgemeine Informationen

ThüringenForst bietet die Möglichkeit, in einem der 24 Forstämter (inkl. Maschinenstützpunkt, Forstliches Bildungszentrum und Jugendwaldheim), der Zentrale und dem Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrum ein Schülerpraktikum, Vorpraktikum oder studienbegleitendes Praktikum (Praxissemester) zu absolvieren.

Ein Praktikum bei ThüringenForst gibt Ihnen die Möglichkeit Informationen aus erster Hand über den Beruf des Forstwirtes oder Försters (Laufbahn des gehobenen und höheren Forstdienstes) zu erlangen. Im Rahmen eines Praktikums können Sie erste praktische Erfahrungen vor Beginn der Ausbildung oder eines Studiums sammeln oder das im Studium vermittelte Wissen praktisch anwenden.