Forstliches Forschungs- und Kompetenzzentrum (FFK Gotha)

Durch die Bereitstellung von Informationen, Empfehlungen und Entscheidungshilfen für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung helfen wir mit, die Bedeutung von Wald und Forstwirtschaft gegenüber der Bevölkerung, der Politik und den Medien mit Fakten, Zahlen und Eindrücken nahebringen.

Waldinventur und (Forst-)Planung

Die Bewirtschaftung der Wälder erfolgt auf der Grundlage von Betriebsplänen, die eine Laufzeit von 10 Jahren haben. ThüringenForst hat den Auftrag, diese Pläne sowohl für den Staatswald, als auch für körperschaftliche Waldbesitzer als Dienstleister zu erstellen.

Die Betriebspläne – auch als Forsteinrichtungswerke bezeichnet – erfassen und analysieren den aktuellen Waldzustand und planen unter Berücksichtigung der Vielfachfunktionen des Waldes die Bewirtschaftung für die nächsten zehn Jahre. Alle Betriebswerke und Betriebsplanungen der Privatwaldbesitzer werden von uns auf Nachhaltigkeit geprüft.

Zusätzlich aktualisieren wir flächendeckend über alle Waldbesitzarten die Waldbiotopkartierung, die zeitgleich mit der Erstellung der Betriebspläne im Staats- und Körperschaftswald erfolgt.

Wir erarbeiten auch die Fachbeiträge Wald als Teil der Managementpläne für Natura 2000-Gebiete. Diese Fachbeiträge sind ebenfalls Dienstleistung für alle Waldbesitzer. Sie gewährleisten die Umsetzung der FFH-Richtlinie in den Forstbetrieben, die in Natura 2000 Gebieten liegen.

Digitale Waldinformationssysteme

Den Anforderungen der modernen Gesellschaft an Informationen über den Wald soll durch die Bereitstellung der relevanten Angaben für Politik, Wirtschaft und Bevölkerung im verstärkten Maße Rechnung getragen werden.

Aktuelle und zuverlässige Informationen über den Wald, seinen Zustand und seine multifunktionale Nutzung sind Voraussetzung für nachhaltige und umweltkonforme Entscheidungen über die Waldbewirtschaftung.

Im Aufgabenbereich digitale Waldinformationssysteme werden die Daten über den Wald in Thüringen gesammelt, gepflegt und ausgewertet sowie die Werkzeuge für die breite Nutzung dieser Daten durch Mitarbeiter von ThüringenForst und die Öffentlichkeit entwickelt und zur Verfügung gestellt.

Das Themenspektrum erstreckt sich dabei von der Führung des landesweiten Waldverzeichnisses über die digitalen Daten der Waldbiotopkartierung und der Waldfunktionskartierung bis zum forstlichen Wegeinformationssystem, der digitalen Kartierung der Erholungswege, des Rettungspunktenetzes und vieler anderer digitaler Daten über den Wald. Im Auftrag der jeweiligen Waldbesitzer werden auf Grundlage der Bewirtschaftungsverträge die forstlichen Planungs- und Bewirtschaftungsdaten der jeweiligen Mandanten verwaltet.

Die Produkt- und Dienstleistungspalette für Waldbesitzer, Wirtschaft, Behörden, Politik und Bevölkerung reicht von der Bereitstellung von gedruckten Karten über digitale Datenlieferungen und Datenaufbereitung für das Internet bis zu komplexen geografischen und statistischen Analysen sowie Beratungsleistungen zum Einsatz und zur technischen Nutzung solcher Daten.

Monitoring, Klima und Forschung

Monitoring, Klima und Forschung beschreiben die klassischen Aufgaben einer forstlichen Versuchsanstalt. Hierzu zählen der klassische Waldschutz, das forstliche Umweltmonitoring, die Standortskunde, die Waldwachstumskunde, das weite Themenfeld der Waldökologie und die Naturwaldforschung.

Ein weiterer, sehr aktueller Themenschwerpunkt ist der Bereich Klimaschutz und Klimafolgen. Eine Besonderheit dieses Aufgabenfeldes stellt die Integration der Samendarre Fischbach sowie der Fischereifachberatung dar.

Die genannten Themenfelder beschreiben ein umfangreiches Portfolio an Service- und Dienstleistungen aber auch an Forschungsschwerpunkten. Gerichtet sind diese Leistungen an das eigene Unternehmen, an kommunale und private Waldbesitzer, Unternehmer und verschiedene Landesbehörden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter unserer Rubrik „Dienstleistungen“.

Information und Kommunikation

Wir erbringen Service mit hoher Qualität und Verfügbarkeit rund um IT- und Kommunikationssysteme schnell, kompetent und so nah wie möglich für alle Dienststellen von ThüringenForst.

Netzwerk, Infrastruktur, Datensicherung, Updates, Sicherheit, Applikationen und Schulungen sind unsere täglichen Aufgaben in diesem Bereich. Wir beraten bei der Produktauswahl im Bereich Hard- und Software sowie Kommunikation und kümmern uns um sämtliche Beschaffungen. Dabei arbeiten wir mit verschiedenen Thüringer Landeseinrichtungen wie z. B. dem Thüringer Landesrechenzentrum als auch externen Dienstleistern zusammen.

Im Betrieb kümmern wir uns um die Erhaltung und Pflege der Computersysteme und -programme, bearbeiten Anfragen aller Mitarbeiter von ThüringenForst und beseitigen Störungen. Unser Entwicklerteam konzipiert, erstellt und pflegt individuelle forstliche Softwarelösungen und begleitet die Fachbereiche von der Idee über den gesamten Lebenszyklus der Lösungen. Dies gelingt uns insbesondere durch den langjährigen sowohl IT- als auch forstlichen Praxishintergrund unseres Referats.

Mit unseren auf die besonderen Belange abgestimmten hochwertigen Hard- und Softwaresystemen unterstützen wir sämtliche Arbeitsabläufe und tragen so zur effektiven Durchführung der betrieblichen und hoheitlichen Aufgaben von ThüringenForst bei.