Holz (von Wertholz bis Brennholz)

Wirtschaftliche Säule der Forstwirtschaft ist jedoch die nachhaltige Nutzung von Rundholz und dessen Verkauf an Sägewerke, die Zellstoffindustrie und die Spanplattenproduktion.

Besonders wertvolle Stämme werden jährlich zum Jahreswechsel bei der Wertholzsubmission im Forstamt Erfurt-Willrode versteigert.

Auch die energetische Nutzung vom nachwachsenden Rohstoff Holz hat eine Renaissance erlebt. Wer Brennholz zur Aufarbeitung im Waldbestand oder fertig aufgesetzt am Waldweg  kaufen möchte, wendet sich an unsere Revierförster, die über unsere Forstamtskontaktseite erreicht werden können.

Dienstleistungen und Kurse

Aufforstungsplanungen, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen oder Schulungen werden vom Forstamt übernommen. So werden regelmäßig Motorsägenkurse für die Brennholzaufarbeitung angeboten.

Bitte beachten Sie unseren Flyer Motorsägenkurse – Für Ihre eigene Sicherheit!

Foto: ThüringenForst

Jagdmöglichkeiten

Jagdmöglichkeiten werden in den Revieren für Gäste in verschiedenen Paketen angeboten. Informationen zu den Jagdpakteten sowie Allgemeines zur Jagd können Sie auf unserem ThüringenForst-Themenportal Für Jäger abrufen.

Bei Fragen zur Jagd können Sie gern unser Forstamt kontaktieren.

Beratung & Betreuung

Zur Produktpalette des Forstamtes gehören auch zahlreiche Dienstleistungen rund um die Waldbewirtschaftung.

Zu festen Kostensätzen nehmen mehrere Hundert Waldbesitzer das Angebot zum forsttechnischen Betrieb wahr, der die Vorbereitung und Hilfestellung bei zahlreichen Forstarbeiten beinhaltet, die der Waldbesitzer nicht allein bewältigen will oder kann.

Weihnachtsbäume

Kurz vor Weihnachten bietet das Forstamt an mehreren Orten Weihnachtsbäume zum Verkauf an.

Mittlerweile schon Tradition ist das Selberschlagen der Tannen, Fichten und Kiefern in der ehemaligen Baumschule in Neuärgerniß. Aber auch in Waldhaus und Wilchwitz wird ein reichliches Angebot bereitgehalten.