Willkommen im Forstamt Schleiz!

Das Thüringer Forstamt Schleiz liegt in Dreiländereck zu Sachsen und Bayern. Großteile der von uns betreuten Waldflächen liegen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale und im Landschaftsschutzgebiet Obere Saale.

Die Wuchsgebiete reichen über das wunderschöne Vogtland bis hinein in den Östlichen Frankenwald. Unsere Wälder sind fichtendominiert und daher liegen unsere Schwerpunkte im Bereich Forstschutz und Waldumbau mit dem Ziel, klimatolerante und strukturreiche Dauermischwälder zu erzeugen.

Die Belegschaft unseres Forstamtes steht Ihnen mit Rat und Tat zu allen Fragen rund um den Wald, Waldbewirtschaftung, Jagd, Waldpädagogik und Waldnaturschutz zur Seite. Sind Sie Waldbesitzer? Dann profitieren Sie und Ihr Wald von unserem hervorragenden Forstamtsservice mit persönlicher Beratung und Betreuung. Melden Sie sich bei uns, denn: Wir machen den Wald. Für Sie!

Unser Forstamt

Das Thüringer Forstamt Schleiz ist das südöstlichste Forstamt Thüringens, gelegen in den Landkreisen Saale-Orla und Saalfeld-Rudolstadt an der Grenze zu Sachsen und Bayern. Die Ausdehnung in Nord-Süd Richtung beträgt 33 km, die in Ost-West Richtung 39 km.

Das Forstamt Schleiz betreut eine Waldfläche von ca. 35.000 Hektar in elf Revieren. Diese liegen in den Wuchsgebieten „Vogtland“ und „östlicher Frankenwald“.

Die Höhenlage reicht von 320 m über NN (Ziegenrück) bis 733 m über NN (Sieglitzberg). Als Grundgesteine überwiegen Schiefer, teilweise unterbrochen von Diabasen und Graniten. Die Nährkraft der Böden wird durch den unterschiedlichen Silikatgehalt der Grundgesteine bestimmt.

Die Niederschlagsmengen liegen bei 600 – 800 mm im Jahresdurchschnitt. Die Temperatur beträgt 5 – 7 Grad Celsius im Jahresmittel. Charakterbaumart des Forstamtes Schleiz ist die Fichte. Sie prägt die Mehrzahl der vorhandenen Waldbilder.

mehr erfahren

 

 

Förstersuche

Sie haben eine Frage an unser Forstamt und suchen den richtigen Ansprechpartner?