Forstamt Bleicherode-Südharz

Foto: Michael Böhme

Sehenswürdigkeiten und Wanderziele

Im Helbetal erhalten Naturfreunde einen bezauberden Einblick in die Flora und Fauna der Thüringer Muschelkalkhöhenzüge.

Die nordwestlich des Kyffhäuserkreises in Thüringen gelegenen Muschelkalkhöhenzüge  „Hainleite“ und „Dün“ werden durch das von Nordwest nach Südost verlaufende Helbetal teilweise bis zu 120 Meter tief eingeschnitten und bieten Wanderern eine abwechslungsreiche Kulisse für ausgedehnte Touren.


Wanderziele auf Google Maps ansehen:

Helbetal

Hainleite

Dün

 

 

 

 

Wanderung im Helbetal

Wanderung durch das Helbetal

Entlang den Ortschaften Holzthaleben, Großbrüchter, Friedrichsrode, Kleinberndten, Großberndten, Immenrode und Schernberg kommen Naturliebhaber auf ihre Kosten und können dabei unzählige Pflanzen- und Tierarten entdecken. Umschlossen von reichen Buchenwäldern lädt das Helbetal besonders bei schönem Wetter zum ausgiebigen Wandern ein.

Dauer der Wanderung: ca. 8,5 Stunden

Streckenlänge: ca. 42 Km

Empfehlung: Tagesausflug für Naturinteressierte, ausgiebige Wandertour

 

Wanderung auf Google Maps ansehen

Auf dem Dün-Wanderweg im Helbetal. (Foto: Georg May)

Poppenbergturm

Schöne Aussicht ins Land

Nordöstlich von Ilfeld am Rande des Südharzes erhebt sich der breite Buckel des Poppenberges mit 601 Metern.

Landschaftsbildprägend als höchster Berg der Südharzregion lädt seit 1894 ein Stahlgitterturm als Aussichtspunkt Wander- und Naturfreunde zum Verweilen ein.

Hoch oben auf der 33,5 Meter hohen Aussichtsplattform kann man den Blick herrlich schweifen lassen.

Ort auf Google Maps ansehen

Auf dem Poppenbergturm kann man den Blick herrlich schweifen lassen. (Foto: Michael Böhme)