Forstamt Bad Salzungen

Sehenswürdigkeiten und Wanderziele

Urwüchsige Natur, der Rennsteig und akttraktive Kurstädte bilden die Highlights für Waldtouristen in unserem Forstamtsbereich Bad Salzungen – ergänzt von historischen Schloss- und Jagdeinrichtungen.

Zum Gebiet des Forstamtes Bad Salzungen gehören die Kurstädte  Bad Salzungen, Bad Liebenstein und Stadtlengsfeld mit ihren attraktiven Kuranlagen und der Rennsteig im Thüringer Wald - einer der bekanntesten Wanderwege Deutschlands.


Ausflugsziele auf Google Maps ansehen:

Bad Salzungen und Umgebung

Bad Liebestein und Umgebung

Stadtlengsfeld und Umgebung

Schönsee


Wanderempfehlung Regionalverbund Thüringer Wald ansehen:

Der Rennsteig (mit Routenverlauf)

Basaltberge der Rhön

Schöne Aussichten in der Rhön

Der südliche Teil des Forstamtes befindet sich im Bereich der Vorder- und der Hohen Rhön. Zahlreiche Basaltberge wie der Dietrichsberg, Baier, Roßberg und der Rockenstuhl prägen dort das Landschaftsbild.

Die Rhön, das "Land der offenen Fernen", bietet ihren Besuchern zu allen Jahreszeiten urwüchsige Natur, beeindruckende Aussichten und anspruchsvolle Wandertouren. Dies gilt auch für das Gebiet um Urnshausen mit dem Schönsee, welcher sich am Südwesthang des Pleßberges befindet.

Empfehlung: anspruchsvolle Wandertouren

Aussichtspunkte auf Google Maps ansehen:

Dietrichsberg

Baier

Rößberg

Rockenstuhl

Pleß

Vom Rockenstuhl aus hat man eine beeindruckende Aussicht ins Land. (Foto: ThüringenForst)

„Glöckner“

Vom Granitfelsen bis in Rhön und Werratal blicken

Ein attraktives Ausflugsziel unmittelbar am Rennsteig ist der „Glöckner“, ein imposanter Granitfels mit beeindruckender Aussicht über das Werratal bis in die Rhön.

Ort auf Google Maps ansehen

Der Glöckner. (Foto: ThueringenForst)

Schlossanlage Altenstein und Jagdhaus Kissel

Wo einst die Herzöge residierten und jagten

Am Südhang des Thüringer Gebirges findet man die rekonstruierte Schlossanlage Altenstein - die frühere Sommerresidenz der Meininger Herzöge und das bekannte Forst- und Jagdhaus am Kissel, wo der Meininger Herzog Georg II. den bekannten Komponisten Johannes Brahms traf.

Schlossanlage Altenstein auf Goole Maps ansehen

Forsthaus Kissel auf Goole Maps ansehen

Das historische Forst- und Jagdhaus am Kissel. (Foto: ThüringenForst)