Willkommen im Forstamt Bad Berka!

Von der Finne bei Rastenberg bis zum Spaal, vom Riechheimer Berg bis zur Saale: die von uns betreuten Waldflächen liegen im Weimarer Land, um Sömmerda, im Saale-Holzland-Kreis, um Saalfeld-Rudolstadt sowie in Jena. Im geografischen Herzen unseres Forstamtsbereiches liegt zudem die Kulturstadt Weimar – so bieten wir außer unseren Waldprodukten und Dienstleistungen wanderbare Wälder mit kulturellem Flair. Schauen Sie doch mal vorbei!

Unser Forstamt

Das Thüringer Forstamt Bad Berka ist für die Wälder des Weimarer Landes, des nordöstlichen Teiles des Landkreises Sömmerda sowie der westlichen Teile des Saale-Holzland-Kreises und der Stadt Jena   zuständig.

Im Süden reicht das Forstamt mit dem Waldgebiet Spaal auf kleiner Fläche in den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Die höchste Erhebung ist der Riechheimer Berg (513 m) im Westen und der niedrigste Ort ist Großheringen (120 m) an der Ilm-Saale Mündung.

Prägende Landschaften sind die Finne, das Thüringer Becken, der Ettersberg und die Buchfarter- und Blankenhainer Wälder. Das Forstamt ist in 10 Forstreviere unterteilt. Die hoheitlich betreute Waldfläche im Forstamtsgebiet beträgt ca. 19.000 Hektar.

mehr erfahren

 

 

Förstersuche

Sie haben eine Frage an unser Forstamt und suchen den richtigen Ansprechpartner?