WaldProdukt Holz

Über den Slider springen
Ende des Sliders

Unser Holz – ein regionales Produkt

Über 70 Prozent des in Thüringen eingeschlagenen Holzes wird im Umkreis von 100 Kilometern verarbeitet. So sichert und schafft unser Holz Arbeitsplätze im ländlichen Raum, denn rund 40.000 Beschäftigte sind in Thüringen im sogenannten „Cluster Forst & Holz“ angesiedelt.

BauBuche

Eine Thüringer Innovation: BauBuche

Seit 2014 überzeugt die Firma Pollmeier im thüringischen Creuzburg mit Ihrem Produkt BauBuche. Die hohe Festigkeit des Baustoffs ermöglichte Konstruktionen mit relativ kleinen, filigranen Querschnitten, erforderte aber gleichzeitig ein Umdenken in der Verarbeitung.

BauBuche ist ein Furnierschichtholz aus regionalem Buchenholz, das von Pollmeier in einem hochtechnologisierten Verfahren hergestellt wird. Dabei werden 3mm starke Schälfurniere faserparallel bzw. kreuzweise verleimt und zu Träger, Platten, Paneel und Fußboden weiterverarbeitet. Dank ihrer außergewöhnlich hohen Festigkeit ermöglicht BauBuche wesentlich schlankere Bauteile als Nadelholzwerkstoffe.

Die hohe Oberflächengüte prädestiniert Konstruktionen aus BauBuche für den Sichtbereich. Die wirtschaftliche Fertigungstechnologie ermöglicht es, dass Konstruktionen aus BauBuche auf dem gleichen Preisniveau liegen wie herkömmliche Nadelholzkonstruktionen. Quelle: pollmeier.com

Holz sorgt für gutes Klima

Wer mit Holz baut, schafft ein gutes Klima

... und zwar Innen und Außen. Dass der Baustoff Holz dem Klimawandel entgegenwirkt, ist vielen Bauherren und Architekten bekannt. Die Verwendung von Holz dient dem Klimaschutz, da Holz ein Co2-Speicher ist und das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid in sich einschließt – und zwar auch, wenn das Holz verarbeitet wurde!

Auch im Innenraum sorgt Holz für ein gutes Klima. Optisch schön anzusehen und Balsam für die Seele – deshalb setzen moderne Bauherren auf den nachhaltigen Rohstoff, der sich schon seit Jahrhunderten bewährt hat.

Die positive Wirkung von Holz auf das Raumklima ist unumstritten: Es nimmt Feuchtigkeit aus der Raumluft auf und sorgt für ein angenehme Wohnatmosphäre. Es reguliert die Raumluft und verhindert Schimmelbildung oder Raumtrockenheit.

Auch der Trend in der Möbelindustrie geht weg von synthetischen Baustoffen und Plastik hin zum Naturprodukt Holz. Nicht nur die Fans des natürlichen Wohnens bauen bei der Einrichtung ihrer Wohnungen auf Holz – wer gesund und qualitativ hochwertig leben und wohnen möchte, setzt auf den Stoff, aus dem die Bäume sind.