Anpassung der Wälder an sich verändernde Umweltbedingungen

Der sich bereits vollziehende Klimawandel beeinflusst direkt und indirekt die Vitalität und Stabilität unserer Wälder und somit auch deren ökologischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ideellen Wert. 

Daher ist eine Anpassung der Wälder an die veränderten Rahmenbedingungen zwingend notwendig, um die Waldökosysteme langfristig zu erhalten und auszubauen.

Unsere Aufgaben beim Waldumbau

Im Vordergrund stehen dabei waldbauliche Forschungsaufgaben zur standörtlich-klimatischen Eignung heimischer Baumarten sowie ausgewählter Baumarten aus anderen Klimazonen.

Darüber hinaus geht es um die Entwicklung, Erprobung und praxisorientierte Vermittlung von Pflegeverfahren zur Förderung der Vitalität und Stabilität des Einzelbaums. Nicht zu vergessen sind dabei die in Trockenphasen begrenzt zur Verfügung stehenden Wasserressourcen.

Standörtliche Risikoanalysen sowie die Erarbeitung von angepassten Handlungsempfehlungen unter Berücksichtigung des Standortspotentials und der Standortsgefährdung sind ebenso unerlässlich.

Hierzu analysieren wir Bodenzustand, Wasserhaushalt, Nährstoffverfügbarkeit, Sturmdisposition sowie Stoffeinträge und führen ertragskundliche Untersuchungen und Auswertungen durch.

 

Auf unseren Waldumbauportal können Sie Ihr WaldWissen rund um das Thema Waldumbau erweitern!

Überspringen Sie das Media-Slider-Element
Ende des Media-Slider-Elements

Modellprojekt

Mit dem Modellvorhaben "Waldumbau in den mittleren, Hoch- und Kammlagen des Thüringer Waldes" ist ein Versuchsvorhaben konzipiert und gestartet worden, das in den kommenden zehn Jahren modellhaft und praxisorientiert Wege für einen erfolgreichen Waldumbau in den mittleren, Hoch- und Kammlagen des Thüringer Waldes aufzeigen soll.

Dabei werden auch die vielfältigen gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Interessen am Wald berücksichtigt. Koordiniert und realisiert wird das Projekt vom FFK Gotha in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wissenschaft, der forstlichen Praxis sowie der Verwaltung.