WaldPädagogikzertifikat

Foto: Barbara Neumann; Reh - Icon: Jan Stopka / Fotolia; Baum - Icon: © pne / Fotolia

Fortbildung zum staatlich zertifizierten Waldpädagogen/in

Naturnahe Bildung liegt ihnen am Herzen? Sie möchten ihre Kompetenzen in der forstlichen Umweltbildung erweitern. Sie haben Lust, den Lern- und Erlebnisraum Wald genauer unter die Lupe zu nehmen, ihren pädagogischen Rucksack zu erweitern und Waldwissen aus erster Hand zu erleben … dann sind sie bei uns genau richtig!

Im Rahmen unseres Lehrgangs zum staatlich zertifizierten Waldpädagogen/in haben sie die Möglichkeit, sich waldspezifische und pädagogische Kompetenzen anzueignen. Der Lehrgang findet auf Basis eines von den Forstverwaltungen der Länder anerkannten Qualitätsstandards statt und ist bundesweit anerkannt.

Wir laden sie ein, im Lehrgang verschiedene Zugänge zum Wald für sich kennenzulernen, auszuprobieren und gemeinsam zu reflektieren.

Wie ist der Zertifikatslehrgang aufgebaut?

Wir starten 2021. Die Qualifizierung ist modular aufgebaut und umfasst 18 Lehrgangstage, verteilt über ein Jahr, mit anschießendem Praktikum und einer praktischen Abschlussprüfung. Unsere Fortbildungsmodule sind praxisnah, erfahrungs- und handlungsorientiert. Grundlage für den gesamten Lernprozess ist das eigene Tun und Erleben. Sie sind interessiert an einer Fortbildung zum staatlich zertifizierten Waldpädagogen/in? Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zum Waldpädagogikzertifikat.