So schaut es bei uns aus

Das Jugendwaldheim liegt mitten im landschaftlich reizvollen und historisch interessanten Kyffhäusergebirge zwischen den Orten Bad Frankenhausen und Kelbra.

Das Jugendwaldheim Rathsfeld empfängt bereits seit November 1991 junge Menschen mit waldpädagogischen Programmen.

Bis zu diesem Zeitpunkt wurde es als Ausbildungsstätte für Forstwirte genutzt.

Überspringen Sie das Media-Slider-Element
Ende des Media-Slider-Elements

Leistungen und Ausstattung

Waldluft macht hungrig und lässt gut schlafen

Unser Jugendwaldheim ist ganzjährig geöffnet und verfügt über modern eingerichtete 3-, 4- und 6-Bett-Zimmer.

Für die Betreuer stehen 2-Bett-Zimmer zur Verfügung. Seit dem Umbau 2013 können wir auch ein barrierefreies Zimmer (2 Betten) anbieten. Der Festbetrag für Unterkunft und Verpflegung beläuft sich auf 10,42 Euro pro Person und Tag (Stand Mai 2014).

Freizeitangebote

Waldzeit ist auch Freizeit

Die Lernangebote des Jugendwaldheims beleben die Vormittage.

Am Nachmittag können unsere Gäste ihre Freizeit selbst gestalten. Sport- und Spielmöglichkeiten gibt es reichlich.

Es können Poolbillard, Tischtennis, Volleyball oder Fußball gespielt werden. Direkt hinter dem Jugendwaldheim schließt sich ein Damwildgehege an.

In der näheren Umgebung laden kulturelle Angebote, wie die Barbarossahöhle, das Kyffhäuserdenkmal, das Panoramamuseum, die Kyffhäusertherme oder der Stausee Kelbra ein.