Willkommen im Jugendwaldheim Gera-Ernsee!

Wir laden ein zum Spüren, Erleben und Begreifen des Waldes in seiner ganzen Vielfalt. Schulklassen, Kinder oder Jugendgruppen können im Jugendwaldheim Gera Ernsee eine ganze Woche lang Wald als Lebensgemeinschaft und Wald in seinen Bedeutungen für den Menschen kennenlernen. Als zertifizierte Waldpädagogen, Förster und Waldarbeiter organisieren und begleiten wir jeden Tag thematische Programme für unsere Gäste.

Die Vielfalt des Waldes spiegelt sich in der Auswahl von Themen und Lernformen wider. An erster Stelle steht natürlich immer das Lernen in der Waldnatur. Dabei regen wir entdeckendes Lernen ebenso an wie spielerisches Lernen. Praktische Projekte und Waldwerkstätten werden kundig angeleitet und führen zu lebenspraktischen und handfesten Ergebnissen. Wir wollen gemeinsam mit unseren jungen Gästen eine Kultur der Nachhaltigkeit üben.

Unser Anspruch ist es dabei, dem ermöglichenden Lernen stärkeres Gewicht als dem vermittelnden Lernen zu geben. Wichtig für Lehrer und Betreuer: Wir orientieren uns mit unseren Angeboten an den Lehrplaninhalten der jeweiligen Klassen  bzw. Förderstufen. Wünsche und Anregungen nehmen wir gerne auf. Freude am Lernen im und vom Wald – Das ist, was uns bewegt!

Kontakt

Forstamt Weida

Daniel Heinrich