Wanderung: Mit dem Revierförster zum "Klosterholz" bei Meckfeld

Foto: Thomas Stephan

Zu einer Wanderung durch einen kleinen Urwald von Morgen vor den Toren Erfurts lädt Revierförster Robert Frohwein ein.

Bei der Wanderung geht es ca 2 h durch ein seit 25 Jahren unbewirtschaftetes Waldgebiet, in dem der Wald langfristig sich selbst überlassen wird.  Treffpunkt ist die Alte Holzkohle nördlich von Meckfeld, von dort aus geht es mit dem PKW zunächst 2 km in den Wald, bevor zu Fuß gemeinsam weiter gewandert wird.

Dabei erklärt der Revierförster die Dynamik im Ökosystem Wald und informiert auch aus erster Hand zur naturnahen Bewirtschaftung angrenzender Laubholzbestände.

Datum: 12. Mai 2018

Zeit: 10.00 – 12.00 Uhr

Zielgruppe: Erwachsene und Kinder, Naturinteressierte

Treffpunkt: Alte Holzkohle bei Meckfeld

Hinweise

• festes Schuhwerk

• Wanderung abseits von Wegen

Zurück

Kontakt

Forstamt Erfurt-Willrode

Robert Frohwein