Offener Forsthaussonntag – Tag des Grenzsteins (mit Barockkonzert)

Foto: Daniela Tröger

Das Forstamt Erfurt- Willrode und der Förderverein laden gemeinsam mit dem Thüringer Landesverband des Deutschen Vereins für Vermessungswesen ein zu einem offenen Forsthaussonntag und zum Tag des Grenzsteins in das historische Forsthaus Willrode.

Um 11:00 Uhr hält Herr Frank Störzner im historischen Jagdsaal des Forsthauses einen Vortrag mit dem Titel „ ‚...so mitten auff der Grentzen stehet...’ Thüringische Steinkreuze als Grenzmale?”

Um 14:30 Uhr findet im Jagdsaal ein Barockkonzert mit Frieder Gauer (Moderation/Flöte), Martin Backs (Flöte) und Gabor Antalffy (Cembalo) unter dem Titel „Hamburger Barockmusik“ statt. Es erklingen Werke von G.P. Telemann, M. Weckmann und C.P.E. Bach.

Datum: 24.02.2019

Zeit: 10.00-17.00 Uhr

Zielgruppe: Erwachsene, Kinder

Kosten: "Offener Forsthaussonntag" und Vortrag sind kostenlos; Eintritt Barockkonzert: 16,00 €

Ort: Forsthaus Erfurt- Willrode

Anmeldung: erforderlich für das Barockkonzert unter der 036209 43020 oder forstamt.erfurt-willrode@forst.thueringen.de

Angebote

• Schaubacken im historischen Backhaus

• Kaffee und Kuchen im Scheunencafe

• Wildspezialitäten vom Grill

• Kapelle/ Museum geöffnet

Zurück

Kontakt

Forstamt Erfurt-Willrode

Kathleen Reusche