9. Wald-Erntedankfest an der Klosterruine Paulinzella

(Foto. Dr. Horst Sproßmann)

Am Sonntag, den 29. September 2019 wird vom 
Thüringer Forstamt Saalfeld-Rudolstadt zum diesjährigen neunten Wald-Erntedankfest an der Klosterruine Paulinzella herzlich eingeladen.

Der Tag beginnt um 10.00 Uhr mit dem Gottesdienst. Pfarrer Hassenstein hält die 
Predigt, der evangelische Kindergarten Rottenbach „entführt in den Wald“ und die Jagdhornbläser der Rennsteigjägerschaft umrahmen musikalisch die Andacht.

In der Zeit von 12.00 bis 13.30 Uhr bieten wir zwei Fachvorträge an. Der Ausstellungsbereich im sanierten Amtshaus wird durch den Bauholzforscher Lutz Scherf vorstellt. Interessierte Besucher können gemeinsam mit Maria Porske von der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten auf „Klosterspuren“ wandeln.

In den Nachmittagsstunden werden drei Jagdhornbläsergruppen von 14.00 bis 16.00 Uhr ein Konzert an der Klosterruine darbieten. Integriert in diesen musikalischen „Spaziergang“ ist ein Waldtheaterstück des Gymnasiums Rudolstadt.

Neben diesem abwechslungsreichen Programm freuen sich auch die forstliche Ausstellung „Vom Steinbeil bis zur Motorsäge“, die Ausstellung zur Regional- und Klostergeschichte sowie der Kräutergarten auf interessierte Besucher. Alles liegt in unmittelbarer Nähe zur Ruine!

Kulinarisch werden unsere Kulturangebote durch Herzhaftes aus dem Wildladen Willrode e. V. und Kuchenspezialitäten der Bärenbachfreunde Paulinzella abgerundet.

Zurück

Kontakt

Forstamt Schönbrunn

Katrin Lade