Medieninformationen

Die Medieninformationen stehen Ihnen in den Artikeln als Download-Dateien zur Verfügung. Bei inhaltlichen Fragen zu den Medieninformationen können Sie unseren Pressesprecher kontaktieren, technische Fragen können Sie gern an unseren Webmaster richten.

Hinweis zur Verwendung von Bildmaterial

Bei der Verwendung von Bildmaterial der Medieninformationen bitten wir um die Nennung des Bildautors (der Name ist an der Bilddatei zu finden). Der Abdruck / die Veröffentlichung der Bilder ist in Zusammenhang mit Nutzung der Medieninformation kostenfrei gestattet. Bei Fragen zum Bildmaterial kontaktieren Sie bitte unseren Webmaster



18/2020 185.000 Festmeter Schadholz durch Orkantief Sabine

Viel Wurf- und wenig Bruchholz. Anteiliger Schaden im Staatswald gering. ThüringenForst warnt weiterhin vor Waldbetretung

Orkantief Sabine, dass am 8. und 9. Februar über Thüringen zog, hat in Thüringens Wäldern rund 185.000 Festmeter Schadholz verursacht. Dies ergab die aktuell abgeschlossene Erhebung der Landesforstanstalt ...

zum kompletten Artikel

17/2020 Holz vom Besten für Möbel vom Feinsten

Zur 29. Laub- und Nadelholzsubmission bei Erfurt wurden insbesondere Eichen- und Eschenholz verkauft. Hohe Wertschätzung durch holzverarbeitendes Gewerbe. Forststaatssekretär Dr. Sühl: Klimaschutzwirkung durch nachhaltige Holznutzung immer wichtiger

Bei der 29. Thüringer Laub- und Nadelholzsubmission der Landesforstanstalt in Erfurt-Egstedt wurden insgesamt 1.109 Festmeter (2019: 2.250 Fm) hochwertiges Säge- und Furnierholz angeboten ...

zum kompletten Artikel

16/2020 ThüringenForst rüstet den Waldbrandschutz auf

Organisatorisch wie technisch verstärkt die Landesforstanstalt die Waldbrandvorsorge im Freistaat. Der fortschreitende Klimawandel mit Trockenheit und Hitzerekorden macht diese Maßnahmen unausweichlich

Die beiden Trockenjahre 2018 und 2019 haben nicht nur Hitze-Höchstwerte erbracht, sondern in den heimischen Wäldern leider auch Waldbrandrekorde. In beiden Jahren wurden jeweils über 40 ...

zum kompletten Artikel

15/2020 Immer mehr Vögel in Deutschlands Wäldern

Die neueste Bestandsübersicht zeigt eine Zunahme der Vogelbestände im Wald, dagegen ein Rückgang auf Wiesen, Weiden und Äckern

Nach der neuen Publikation „Vögel in Deutschland“ zeichnet sich eine Zunahme heimischer Vogelbestände in den deutschen Wäldern ab. Dagegen nehmen die Vogelbestände auf Wiesen, Weiden und Äckern weiter ab. Darüber informierte jetzt das Bundesamt für …

zum kompletten Artikel

14/2020 Ein neues Phänomen: Winterdürre im Wald

TWer denkt, nur Sommer können trocken sein, der irrt. Auch im Winter leiden viele Waldböden weiter unter der Dürre

Thüringens Waldböden leiden auch in der laufenden Wintersaison unter Dürre. Das zeigen die Ergebnisse des aktuellen „Forstlichen Witterungsberichts“ der Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrums Gotha (FFK), der Wissenschaftseinrichtung der Landesforstanstalt ...

zum kompletten Artikel

13/2020 Orkan Sabine verlief in Thüringens Wäldern glimpflich

Eine genaue Schadenshöhe durch den Orkansturm kann erst in den nächsten Tagen taxiert werden. Gefahren- und Hindernisbeseitigung stehen bei ThüringenForst jetzt im Vordergrund

Die befürchteten massiven Schäden durch Orkansturm Sabine in Thüringens Wäldern blieben zumindest bisher aus. Ein erster Überblick zeigt, dass der Winterorkan deutlich geringere Schäden angerichtet hat, als die Stürme Friederike 2018 oder Kyrill 2007. Und dies, obwohl Orkan Sabine die Thüringer Wälder ...

zum kompletten Artikel

12/2020 ThüringenForst verlängert Vorstandsvertrag mit Ripken

In seiner Sitzung im Dezember 2019 hat der Verwaltungsrat der ThüringenForst - Anstalt öffentlichen Rechts beschlossen, Herrn Jörn Heinrich Ripken mit Wirkung ab dem 15. Juli 2020 für die Dauer von weiteren drei Jahren als ...

zum kompletten Artikel

11/2020 ThüringenForst warnt vor Orkanböen im Wald

Wegen der Gefahr abbrechender Äste und umstürzender Bäume sollte auf Waldspaziergänge in den nächsten Tagen verzichtet werden

Das Sturmtief „Sabine“ überquert am kommenden Sonntag Thüringen. Die von Nordwesten aufkommenden Sturmböen sollen Sonntags bis in die Nacht zum Montag in der Spitze sogar Orkanstärke erreichen. Dies gilt insbesondere in den Mittelgebirgslagen ...

zum kompletten Artikel

10/2020 ThüringenForst pflanzte 2019 knapp 750.000 Bäume

Trotz schwieriger Umstände haben Thüringens Förster die Wiederbewaldung und den Waldumbau kräftig vorangetrieben

Im vergangenen Jahr pflanzten die Forstexperten der Landesforstanstalt insgesamt 739.000 Bäume und damit mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr (330.000 Bäume). Schwerpunkte der Wiederbewaldung und des Waldumbaus ...

zum kompletten Artikel

09/2020 Milde Wintertage erschweren Holzernte

Waldbesucher müssen mit Behinderungen rechnen. Arbeitsunterbrechungen zum Schutz der Waldböden verlängern Waldpflegemaßnahmen

Die milden Witterungsphasen im diesjährigen Winter sorgen in Thüringens Wäldern für Behinderungen. Durch Regen aufgeweichte Rückegassen und Forstwege machen eine Holzernte zeitweise unmöglich ...

zum kompletten Artikel