Gartengrundstück in Zella-Mehlis

Verkauf eines Gartengrundstücks in Zella-Mehlis 

Grundstücksart: Garten
Angebotsart: Kauf
Grundstücksfläche: 1.343 m²
Ort: Hochwaldstraße, 98544 Zella-Mehlis
Verkaufspreis: 2.000 Euro (VB)
Exposee: Gartengrundstück in Zella-Mehlis (PDF-Handout zum Ausdrucken; bedingt barrierefrei)

Das Grundstück liegt am östlichen Ortsrand ca. 400 m außerhalb der bebauten Ortslage der Kleinstadt Zella-Mehlis. Es ist über die südwestlich verlaufende Hochwaldstraße erschlossen.

Das Umfeld ist geprägt von einer aufgelockerten, eingeschossigen Bebauung mit Ferienhäusern/ Wohnhäusern und Flächen der Land-u. Forstwirtschaft.

Der Verkauf wird grundsätzlich im Rahmen eines Gebotsverfahrens abgewickelt.

Es werden bis 23.05.2022 in einem geschlossenen Umschlag vorgelegte Angebote berücksichtigt. Die Mindesterwartung des Grundstückseigentümers entspricht dem vorstehenden Wert. 


ThüringenForst AöR – Zentrale
Frau Greitzke, (0361) 57401 2172
Hallesche Straße 20
99085 Erfurt

Den zum Versand des Kaufpreisangebotes verwendeten geschlossenen Briefumschlag versehen Sie bitte mit dem Hinweis:

Umschlag nicht öffnen!
Kaufpreisangebot Nr.: 8014-F-403-2022-0009/35-690
Angebotsfrist: 23.05.2022


Das Angebot muss frei von Bedingungen sein und entweder ein Gebot in €/qm oder einen Festpreis für das gesamte Verkaufsobjekt enthalten.

Die Zuschlagserteilung steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Thüringer Finanzministerium. Nach Zuschlagserteilung wird von der ThüringenForst - AöR - der Kaufvertragsentwurf erstellt und mit dem potentiellen Käufer abgestimmt.

Es handelt sich nicht um ein Verfahren nach der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) oder der Unterschwellenvergabeordnung - ausgenommen Bauleistungen - (UVgO). In diesem Zusammenhang gesetzte Fristen sind keine Ausschlussfristen.

Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages. Kosten werden nicht erstattet. Die Verkaufsentscheidung wird grundsätzlich auf Basis des höchsten Kaufgebotes erteilt. Der Verkäufer ist jedoch nicht verpflichtet, an einen bestimmten Bieter zu verkaufen. Bis zum Vorliegen eines Kaufvertragsentwurfs können höhere Angebote berücksichtigt werden.

Sind alle vertraglichen Verpflichtungen erfüllt, wird durch den beurkundenden Notar der Antrag auf Eintragung des Eigentums im Grundbuch gestellt. Erst mit dem Grundbucheintrag ist der Käufer Eigentümer des Grundvermögens.

Exposee

Gartengrundstück in Zella-Mehlis (PDF-Handout zum Ausdrucken; bedingt barrierefrei)

Exposee auf der Website ebay-Kleinanzeigen ansehen

Blick auf ein verschneites Gartengrundstück mit jungen (Obst-)Bäumen; im Hintergrund ist der Waldrand abgebildet
Foto: Bernd Wilhelm

Kontakt

ThüringenForst Zentrale

Antje Greitzke