Wildgrillen & Waldwanderung am Forsthaus Willrode

Foto: ThüringenForst

Wilder Grill am Sonntag am Forsthaus und Waldwanderung mit Revierförster auf der Fahner Höhe. Zum ersten Maiwochenende haben das Forstamt Erfurt-Willrode und der Förderverein des Forsthauses einige Ausflugstipps

Am Forsthaus Willrode brennt am Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr der Rost. Mit Profikoch Martin Brater gibt es Wildspezialitäten und eine Imbissversorgung. Auf der westlichen Fahner Höhe lädt die Forstbetriebsgemeinschaft „Weiße Hütte“ Burgtonna zum Waldspaziergang mit Revierförster Ralf Kühnert ein.

Treffpunkt ist der Schotterplatz an der Betonstraße Burgtonna. Im Frühlingswald erläutert Ralf Kühnert die Pflegemaßnahmen des letzten Jahres, den aktuellen Waldzustand und das Vorgehen bei der naturnahen Waldbewirtschaftung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die bereits für den Samstag geplante Exkursion durch den Urwald von Morgen in der Naturwaldparzelle Klosterholz bei Meckfeld mit Revierförster Robert Frohwein muss genau um eine Woche verschoben werden.

Zurück

Kontakt

Forstamt Erfurt-Willrode

Kathleen Reusche