WALD.SCHULE: Kleine Waldkenner

Foto: © sakkmesterke / Fotolia.com

Ein außerschulisches Lernangebot für Grundschüler der Klassenstufe 1 und 2

Ein Unterrichtsgang mit uns in den Wald vor Ihre Schultür, ist Lernen mit Kopf, Herz und Hand und bietet die Möglichkeit, gezielt Lehrplaninhalte aus dem Bereich Heimat- und Sachkunde, mehrsinnig erlebbar zu machen.

Sinneswahrnehmung und Erkenntnis werden so effektiv verknüpft. Die zukünftigen kleinen Waldkenner erforschen den Lebensraum verschiedener Tierarten. Sie lernen, ausgewählte Bäume und Sträucher zu unterscheiden, indem sie diese in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und be“greif“en können.

Der Wald macht Zukunftsthemen erlebbar: wie funktioniert eigentlich Nachhaltigkeit im Wald, was können wir tun, um das Ökosystem Wald fit für die Zukunft zu machen?
 
Wir sind nachfolgenden Themen auf der Spur:

Der Wald von morgen - Bäume, Sträucher, Früchte – erfahren, begreifen, bestimmen

Unter der Lupe - kleine und große tierische Waldbewohner

Berufe rund um den Wald - wer macht was?

Nachhaltigkeit zum Anfassen - vom Baum zum Papier

 

Hinweise zum Programm

Ort: nach individueller Absprache und dem Nachhaltigkeitsgedanken folgend im Wald vor der Schultür

Dauer: 3 bis 4 Stunden

Zeit: vormittags; Ort und zeit nach individueller Abstimmung

Kosten: 3,00 Euro pro Kind und Tag

3 bis 4 stündiges Vormittagsprogramm, Klassenstärke in Begleitung mindestens einer pädagogischen Fachkraft

Anmeldung: erforderlich, per Email und individueller Absprache (Jana Füg, jana.fueg@forst.thueringen.de Telefon mobil 0172/7625038)

Wir sind im Wald unterwegs. Verpflegung aus dem Rucksack, Wald und Witterung angepasste Kleidung & festes Schuhwerk achten. Klassenstärke in Begleitung mind. einer pädagogischen Fachkraft.

Zurück

Kontakt

ThüringenForst Zentrale

Jana Füg