Wald-Retter-Woche im Forstamt Erfurt-Willrod

Foto: Daniela Tröger

Selbst anpacken und dem Wald helfen! Auftakt mit Forstministerin Susanna Karawanskij: Das Forstamt Erfurt-Willrode bietet vom 11. bis zum 15. Oktober wieder eine Wald-Retter-Woche an, um tatkräftig mit anzupacken und die Wälder fit für den Klimawandel zu machen

„Der Klimawandel hat unsere Wälder voll erwischt“, berichtet Forstamtsleiter Dr. Chris Freise. Auch nach einem feuchteren Sommer sind vor allem Nadelbäume ein Opfer von Massenvermehrungen des Borkenkäfers geworden. Neben dieser Katastrophe erleben die Förster aber auch eine große öffentliche Anteilnahme. Diesem Bedürfnis, selbst mit anzupacken und etwas für die Umwelt und den Wald zu tun, wolle man mit der Wald-Retter-Woche entgegen kommen und diese Engagement mit den Waldbesitzenden zusammenbringen, die diese Hilfe auch brauchen.

27 Aktionen hat das Forstamt mit Unterstützung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Kommunen, Schulen, Kindergärten, der Thüringer Sportjungend, der Arbeiterwohlfahrt, Sponsoren und gemeinnützigen Organisationen auf die Beine gestellt. 35.000 Euro Spenden und Sponsoringmittel seien so zusammengekommen. Man erwarte insgesamt rund 1400 Teilnehmer und wolle mindestens 6500 Bäume pflanzen.

Aufklären, Arbeiten und positive Zeichen setzen, das seien die Ziele, so der Forstamtsleiter: „Wir wollen über die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wald informieren, die Menschen zu umweltgerechtem Verhalten motivieren und gemeinsam etwas tun.“ Im Zentrum der Aktivitäten stehe bei den Baumarten vor allem die Eiche. Die komme besser mit Trockenphasen zurecht, sei aber auch sehr lichtbedürftig und daher gerade in der Etablierungsphase auf menschliche Hilfe angewiesen. 

Den Auftakt der Wald-Retter-Woche bildet am Montag, 11.10. eine Pflanzaktion der Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Susanna Karawanskij mit der Aktiv-Schule Erfurt auf einer Fläche der Waldgenossenschaft Rockhausen. So gehe es in dieser Woche in allen Revieren des Forstamtes von Stadtilm, Kranichfeld, dem Osthäuser Wald und Schwansee bis zur Fahner Höhe weiter.

Am Dienstag um 14 Uhr startet am Forsthaus Willrode sogar wieder eine Pflanzaktion mit dem Fahrrad. Dann werden mit den Förstern, der Stadt Erfurt und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald im Willroder Forst die jungen Bäume gepflanzt, die zuvor bei der Aktion „Stadtradeln“ erstrampelt worden sind. Am Freitag wird die ganze Grundschule Stadtilm mit 220 Kindern in Kleingruppen auf den Haunberg wandern, um ihren Stadtwald artenreicher und widerstandsfähig im Klimawandel zu machen. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, die Stadt Stadtilm und ein Sponsor unterstützen dieses Projekt. 
 
Bei allen Aktionen gelten die Vorgaben des Infektionsschutzes. Im Rahmen der Hygiene-Konzepte ist nach Voranmeldung im Forstamt eine begrenzte öffentliche Beteiligung möglich  (036209 43020 oder forstamt.erfurt-willrode@forst.thueringen.de).  
 
Empfohlen werden neben einem Mund-Nasen-Schutz wetterfeste Kleidung, passendes Schuhwerk, Handschuhe und wenn möglich eigenes Arbeitsgerät (Spaten).

Öffentliches Programm zum Mitmachen:  

Revier Osthausen: Montag, 11.10.2021, 11.00 – 12.00 Uhr, Pflanzaktion mit Ministerin Susanna Karawanskij und der Aktivschule Erfurt
 
Revier Egstedt: Montag, 11.10.2021, 13.00 – 15.00 Uhr,  Pflanzaktion mit der Bundestagsabgeordneten Antje Tillmann und der Gemeinde Grammetal
 
Revier Gräfentonna: Dienstag, 12.10.2021, 09.00 - 12.00 Uhr, Pflanzaktion mit der Grundschule Großfahner
 
Revier Stadtilm: Dienstag, 12.10.2021, 8.30 – 13.00 Uhr, Pflanzaktion mit der Gemeinschaftsschule Stadtilm  
 
Revier Egstedt, Dienstag, 12.10.2021, 9.30 – 13.30 Uhr, Pflanzaktion mit der Grundschule Am Schwemmbach, Erfurt  
 
Revier Osthausen, Dienstag, 12.10.2021,  14.00 - 16.00 Uhr, Pflanzaktion „Stadtradeln“ mit der Stadt Erfurt und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
 
Revier Kranichfeld, Mittwoch, 13.10.2021, 8.00 – 13.00 Uhr, Pflanzaktion mit der Regelschule Kranichfeld
 
Revier Osthausen, Mittwoch, 13.10.2021,  09.00 - 12.00 Uhr, Pflanzaktion mit der Grundschule Osthausen
 
Revier Kranichfeld, Donnerstag, 14.10.2021, 8.00 – 13.00 Uhr, Pflanzaktion mit der Regelschule Kranichfeld
 
Revier Stadtilm, Freitag, 15.10.2021,  09.00 - 12.00 Uhr, Pflanzaktion mit der Grundschule Stadtilm, der Stadt Stadtilm und der Funke Mediengruppe
 
Revier Schwansee, Freitag, 15.10.2021, 14.00 – 16.00 Uhr, Pflanzaktion mit dem Rotary Club Erfurt

Zurück

Kontakt

Forstamt Erfurt-Willrode

Kathleen Reusche