+++VORSICHT+++ Versteckte Nagelbretter im Schwanseer Forst +++

Im Schwanseer Forst wurden mehrere, mit Nägeln präparierte Holzbretter gefunden. Diese mit Laub getarnten Nagelbretter wurden von einer unbekannten Person auf Waldwegen ausgebracht. (Foto: Dr. Chris Freise)

Vorsicht im Schwanseer Forst – versteckte Nagelbretter! Gewalttäter scheint Menschen und Tiere verletzen zu wollen

Im Schwanseer Forst nördlich von Erfurt bittet das Forstamt Erfurt-Willrode Waldbesuchende um erhöhte Vorsicht: ein Gewalttäter scheint es dort mit versteckten Nagelbrettern darauf angelegt zu haben, Menschen und Tiere zu verletzten.

Die Holzbretter sind mit mehreren Zentimeter langen Nägeln präpariert, die bei Waldbesuchern, Joggern, Brennholz-Selbstwerbern und Hunden auf dem Spaziergang zu schweren Verletzungen führen können. Die gefährlichen Nagelbretter sind mit Rinde und Laub getarnt auf Waldwegen ausgebracht worden. Sie konnten bis jetzt rechtzeitig von Forstamtsmitarbeitern entdeckt werden, bevor Schlimmeres passiert ist.

Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass weitere Nagelbretter in dem stark von Waldbesucherinnen und Waldbesuchern frequentierten Gebiet ausgelegt worden sind. Es ist Anzeige gegen unbekannt erstattet worden. Sachdienliche Hinweise zu dem oder den Tätern nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Zurück

Kontakt

Forstamt Erfurt-Willrode

Kathleen Reusche