Vollsperrung ab 22.02.2022

Foto: DoRa Petair Fotolia

Wegen Baumfällarbeiten muss die Landstraße L1027 zwischen Gierstädt und dem Abzweig zur Bienstädter Warte in der kommenden Woche tagsüber voll gesperrt werden. Darauf weist das Forstamt Erfurt-Willrode hin.

An der Straße werden unter Federführung der Forstbetriebsgemeinschaft „Vier Linden“ Gierstädt durch Trockenschäden geschwächte Bäume gefällt, die eine mögliche Gefahrenquelle für den Straßenverkehr darstellen und das Lichtraumprofil wird gepflegt.

Die Sperrung wird ab Dienstag beginnen und voraussichtlich bis Freitag jeweils tagsüber zwischen 07:00 und 18:00 andauern.

Nach der Arbeitszeit soll die Straße wieder für den Verkehr geöffnet werden. Die Maßnahme wurde im Vorfeld mit den angrenzenden Waldbesitzern, den Straßen- und Verkehrsbehörden und der unteren Naturschutzbehörde abgestimmt.

Bei Rückfragen stehen das Forstamt Erfurt-Willrode (forstamt.erfurt-willrode@forst.thueringen.de, 036209 43020) und Revierförster Alexander Albrecht gerne zur Verfügung (alexander.albrecht@forst.thueringen.de, 01723480110).

Zurück