ThüringenForst warnt vor Orkanböen im Wald

Auch Autofahrer müssen mit Verkehrsbehinderungen durch den Orkansturm rechnen. (Foto: Dr. Horst Sproßmann)

Wegen der Gefahr abbrechender Äste und umstürzender Bäume sollte auf Waldspaziergänge in den nächsten Tagen verzichtet werden

Das Sturmtief „Sabine“ überquert am kommenden Sonntag Thüringen. Die von Nordwesten aufkommenden Sturmböen sollen Sonntags bis in die Nacht zum Montag in der Spitze sogar Orkanstärke erreichen. Dies gilt insbesondere in den Mittelgebirgslagen wie dem Südharz, dem Thüringer Wald und dem Ostthüringer Schiefergebirge. Die Thüringer Landesforstanstalt bittet die Bevölkerung, am Sonntag und Montag die heimischen Wälder zu meiden. Herunterfallende Äste und entwurzelte Bäume können zur akuten Gefahr für Leib und Leben werden. Nach einer ersten Schadensaufnahme werden die entstandenen Gefahren schnellstmöglich beseitigt. Auch nach Abflauen des Sturmes sollte noch auf den Spaziergang im Wald verzichtet werden, bis die Arbeiten abgeschlossen sind.

Zurück

Kontakt

ThüringenForst Zentrale

Dr. Horst Sproßmann