Spielerisches Naturerlebnis für Kinder im Herbstwald:

(Foto: Daniela Tröger)

Forstamt Erfurt-Willrode sammelt Kastanien und Eicheln

Das Forstamt Erfurt-Willrode bietet auch in diesem Jahr spe- ziell Kindern die Möglichkeit, gesammelte Kastanien und Eicheln abzugeben: In der Revierförsterei Erfurt, Sternstraße 1 (hinterer Hofteil des Wirtschaftshofs), können Kinder mit ihren Familien in der Zeit vom 26.09.2018 bis 19.10.2018 jeweils mittwochs und freitags von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr die gesammelten Kastanien bzw. Eicheln abgeben. Als Sammelentgelt können 0,10 € pro Kilo für Kastanien und 0,20 € pro Kilo für Eicheln gezahlt werden.

„Zielgruppe der Aktion sollen wie in jedem Jahr die Kinder sein, die am Sammeln von Kastanien und Eicheln Spaß haben und damit ein schönes Herbsterlebnis in der Natur verbinden“, so Revierförsterin Uta Krispin. Die Abgabemenge ist auf 50 kg pro Person begrenzt. Damit soll verhindert werden, dass Erwachsene mit gan- zen Kofferraumladungen vorfahren und am Ende kein Sammelgeld mehr für die Kinder übrig bleibt.

Bestimmt ist das Sammelgut für die Winterfütterung von Rotwild im Thüringer Wald. „Die Hirsche können auch nur eine begrenzte Menge an Kastanien und Eicheln fressen. Daher soll eindeutig der Spaß am Sammeln in der Natur und nicht die Menge im Vordergrund stehen“, erläutert die Försterin weiter.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit des Sammelns von Saatgut-Eicheln (2,00 €/kg), ausschließlich auf ausgewiesenen Flächen um Erfurt und Arnstadt mit konkreter örtlicher Einweisung und Aufsicht. Hierzu ist eine vorherige Abstimmung mit dem Forstamt Erfurt-Willrode unter 036209 43020 oder forstamt.erfurt- willrode@forst.thueringen.de notwendig.

Zurück

Kontakt

Forstamt Erfurt-Willrode

Dr. Chris Freise