Neues Gesicht im Forstamt Erfurt-Willrode

Juliane Prestel hat zum April ihre neue Stelle als Försterin im Revier Stadtilm des Forstamtes Erfurt-Willrode angetreten. (Foto: Forstamt Erfurt-Willrode)

Juliane Prestel übernimmt das Revier Stadtilm

Das Thüringer Forstamt Erfurt-Willrode freut sich über Zuwachs. Zum 1. April wird das Revier Stadtilm mit Juliane Prestel als neuer Revierförsterin besetzt.

Die neue Revierförsterin löst Jens Albert ab, der aus privaten Gründen vor einem halben Jahr nach Rheinland-Pfalz wechselte. In der Zwischenzeit wurde das Revier durch Sylvio Zock betreut, der die Vertretung neben seiner regulären Aufgabe als Revierförster in Singen übernommen hatte.

„Den privaten und kommunalen Waldbesitzern im Revier Stadtilm steht jetzt wieder dauerhaft ein professioneller Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung“, sagt Forstamtsleiter Dr. Chris Freise. Das Forstamt könne diese Verstärkung sehr gut gebrauchen, da der Raum Kranichfeld und Stadtilm ein Schwerpunkt der durch Trockenheit und Borkenkäfer verursachten Waldschäden sei. Mit zum Revierbereich gehöre auch der Hain bei Arnstadt und die Wachsenburg.

„Ich freue mich auf die neue berufliche Herausforderung, das landschaftlich reizvolle Revier und die Arbeit mit den Waldbesitzern vor Ort“, so die neue Revierförsterin, die im Forstamt Erfurt-Willrode keine unbekannte ist. Die gebürtige Erfurterin Prestel ist in Großrudestedt aufgewachsen und hat ganz in der Nähe, nämlich im Revier Kranichfeld, ihre berufliche Laufbahn als Forstinspektoren-Anwärterin begonnen. Weitere Stationen führten sie über den Rundholzeinkauf in der Holzindustrie sowie Revierförstertätigkeiten bei der Landesforstverwaltung Brandenburg, einer Forstbetriebsgemeinschaft in Franken und zuletzt für die Bundesforstverwaltung jetzt wieder zurück nach Thüringen.

Juliane Prestel ist 38 Jahre alt und lebt jetzt zusammen mit ihrem Lebensgefährten, der ebenfalls im Forstbereich tätig ist, und ihrer Tiroler Bracke Lena in Stadtilm.

Zu erreichen ist ab sofort unter ihrer dienstlichen Mobilnummer 0172-3480105 und per E-Mail juliane.prestel@forst.thueringen.de sowie sobald die aktuelle Pandemielage wieder Besucherverkehr zulässt, während ihrer Sprechzeiten immer dienstags von 15.00 bis 18.00 Uhr in der Stadtverwaltung Stadtilm.

Zurück

Kontakt

Forstamt Erfurt-Willrode

Dr. Chris Freise