Nacht der Eulen und Käuze des Nadelwaldes

Foto: Dr. Chris Freise / Andreas Knoll

Noch freie Plätze bei Försterwanderung zu nächtlichen Jägern

Bei der Nacht der Eulen und Käuze mit Revierförster Sylvio Zock am kommenden Samstag, 30.03.2019, sind noch Plätze frei, informiert das Forstamt Erfurt-Willrode.

Thema der geführten Wanderung von rund 2 Kilometern sind die einheimischen Eulen und Käuze, über deren Vorkommen und Lebensweise der Förster während der Tour informiert. Mögliche Maßnahmen zum Erhalt und zur Förderung der Eulenarten im Wald werden an Hand von Beispielen vor Ort erläutert.

Mit Einsetzen der Dämmerung wird gemeinsam auf die Balzrufe verschiedener Eulenarten gewartet, die mit nachlassendem Tageslicht in schaurig schöne Hochzeitsstim-mung geraten. Nach etwa einer Stunde geht es dann in der Dunkelheit gemeinsam zurück.

Treffpunkt für die abendliche Waldwanderung ist um 18.00 Uhr in Paulinzella auf dem Parkplatz am Viadukt. Zur besseren Vorbereitung wird um Anmeldung beim Forstamt Erfurt-Willrode (forstamt.erfurt-willrode@forst.thueringen.de oder Tel. 036209 43020) oder bei Revierförster Sylvio Zock (sylvio.zock@forst.thueringen.de) gebeten.

Zurück

Kontakt

Forstamt Erfurt-Willrode

Dr. Chris Freise