Medienineinladung: Erhebung des Waldzustandes (WZE)

Sehr geehrte Medienvertreterinnen und Medienvertreter, sehr geehrte Damen und Herren,

seit 1991 werden in Thüringen jährlich Informationen über den Gesundheitszustand der Hauptbaumarten in Thüringens Wäldern erhoben – bekannt als Waldzustandserhebung (WZE). In Vorbereitung der diesjährigen WZE werden rund 60 Försterinnen und Förster der Landesforstanstalt im -bundesweit einheitlichen- Diagnoseverfahren geschult.

Die Taxatoren führen sodann in den nachfolgenden Wochen in den 24 Forstämtern die okulare Datenerhebung durch. Um den Medienvertreterinnen/er einen vertiefenden Einblick in Inhalt und Ablauf dieses Gesundheitschecks am Patienten Wald zu geben, lade ich recht herzlich zum Presse- und Film-/Fototermin ein.

Zeitpunkt: Mittwoch, 4. Juli 2018, 10:00 Uhr – 12:00 Uhr          

Pressegespräche: sind begleitend möglich

Veranstaltungsort: Forstl. Forschungs- und Kompetenzzentrum Gotha (FFK)
Jägerstr. 1, 99867 Gotha, von dort gemeinsame Weiterfahrt in den Wald

Teilnehmende Personen: Ines Chmara, Leiterin Forstl. Umweltmonitoring im FFK (ThüringenForst-AöR); Dr. Horst Sproßmann, Pressesprecher (ThüringenForst-AöR)

Um die Veranstaltung besser planen zu können, bitte ich um Anmeldung unter Tel.: 0361 – 3789-890.

Zurück

Kontakt

ThüringenForst Zentrale

Dr. Horst Sproßmann