Forsthaus Willrode feiert Bärlauchfest

Foto: Dr. Chris Freise

Das Forstamt Erfurt-Willrode und der Förderverein des Forsthauses laden am Sonntag, 28.04.2019 zum Bärlauchfest in das historische Forsthaus Willrode ein.

Ab 10 Uhr können Besucher im Backhaus beim Schaubacken zusehen, das Scheunencafè verwöhnt mit leckerem Kuchen und vom Rost wird es Wildspezialitäten geben. Passend zum Thema wird es natürlich auch Bärlauch in den verschiedensten Variationen geben.

Neben vielfältigen kulinarischen Angeboten wird es um 11 Uhr eine Baumpflanzaktion zum Tag des Baumes geben, umrahmt von der Geschichte „Der Märchenbaum“ der Erzählkünstlerin Katharina Wagner, für alle kleinen und großen Gäste ab 5 Jahren. Der Eintritt hierfür kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder 3 Euro.

Um 13 Uhr gibt es eine Wanderung zum Flächennaturdenkmal „Kaiserwiese“ mit Reinhard Krause, zu der alle Interessierten eingeladen sind.

Um 14.30 Uhr spielt Frieder Gauer mit Partnern Musik im Schloss Molsdorf „Vive la joie“ – Graf Gustav Adolph von Gotter im barocken Jagdsaal des Forsthauses. Karten hierfür sind noch an der Tageskasse erhältlich, die Kosten belaufen sich auf 16 Euro pro Person.

Handwerkerstände und eine Planzentauschbörse laden zum Schlendern ein, dass historische Jagdmuseum und die Kapelle ist geöffnet und der Waldkindergarten bietet Leckereien an.

Für Rückfragen steht das Forstamt Erfurt-Willrode unter 036209 43020 gern zur Verfügung.

Zurück

Kontakt

Forstamt Erfurt-Willrode

Dr. Chris Freise