Ausstellung im Amtshaus Paulinzella

Das Forstamt Saalfeld-Rudolstadt im sanierten Amtshaus Paulinzella. (Foto: Lutz Scherf)

Zum Internationalen Tag des Waldes am Donnerstag, den 21.03.2019 wird im sanierten Amtshaus in Paulinzella um 10.00 Uhr eine Ausstellung zum Thema „544 Jahre - erlebtes Holz“ eröffnet

Im Erdgeschoss kann der Besucher in drei Räumen eine Zeitreise zum verbauten Weißtannenholz erleben. In der Holzstube wird ein restaurierter spätgotischer Ofen  aus der Zeit um 1500 zu sehen sein. Ein Modell im Maßstab 1:20 verdeutlicht anschaulich die Holzverwendung vor über fünfhundert Jahren. Spektakulär natürlich auch die gereinigten und restaurierten Schablonenmalereien in den Ausstellungsräumen datiert in die Bauzeit von 1475.

Die Ausstellung im Amtshaus ist unmittelbar verknüpft mit dem Saisonstart der bekannten Darstellungen im Jagdschloss. Erstmalig werden die drei Ausstellungen gemeinsam ihre Pforten öffnen. 

Jeweils von Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen werden die Ausstellungen in Paulinzella von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet sein. Ein Kombi-Ticket soll die Besucher zu allen drei Angeboten verführen.

Zur Ausstellungseröffnung werden ab 12.00 Uhr Wildbret-Köstlichkeiten vom Grill aus heimischen Wäldern angeboten.

Informationen zum Amtshaus Paulinzella

Adresse: Paulinzella 2, 07426 Königsee  

Baujahr: 1475

Baustil: mehrgeschossiger Fachwerkbau

Sanierungszeitraum: 2014 – 2018

Nutzung: Forstamtsgebäude mit Ausstellungs-  und Waldpädagogikbereichen

Besonderheiten: Holzstube aus dem 15. Jahrhundert spätgotischer Ofen  aus der Zeit um 1500; nachweislich klösterliche Nutzung bis zur Reformation

Zurück

Kontakt

Forstamt Saalfeld-Rudolstadt

Matthias Schwimmer