Allgemeinverfügung der Landesforstanstalt "ThüringenForst - AöR" zur Bekämpfung des Schwammspinners (Lymantria dispar)

Allgemeinverfügung

  1. Diese Allgemeinverfügung richtet sich an alle Waldbesitzer und Waldbesucher der in der Anlage 1 aufgelisteten Waldflächen.
  2. Die Eichenwälder (Rein‑ und Mischbestände), die in den nach Ziffer 1 genannten und mit der Karte nach Anlage 2 näher konkretisierten Waldflächen stocken, werden zu Befallsgebieten des Schwammspinners (Lymantria dispar) erklärt, in denen die unter Ziffer 3 bis 5 genannten Maßnahmen zu dulden bzw. durchzuführen sind.
  3. In den erklärten Befallsgebieten hat die Landesforstanstalt ThüringenForst – Anstalt öffentlichen Rechts den Schwammspinner im Zeitraum vom 15.04.2020 bis 31.05.2020 unter Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sachgemäß und wirksam zu bekämpfen. Sie kann dazu sachkundige Dritte beauftragen. Die Eigentümer bzw. Nutzungsberechtigten haben die erforderlichen Bekämpfungsmaßnahmen zu dulden.
  4. Die Befallsgebiete werden mit dem Beginn der Bekämpfung für 72 Stunden gesperrt. Das Betreten, Befahren und Reiten sowie sonstiger Aufenthalt auf den betroffenen Flächen ist im angegebenen Zeitraum verboten. Die Sperrung wird durch Ausschilderungen kenntlich gemacht.
  5. Das Sammeln von Waldpilzen, wild wachsenden Früchten und Wildkräutern, die den behandelten Flächen entstammen, ist in einem Zeitraum von drei Wochen nach der Bekämpfungsmaßnahme, beginnend mit dem Ende der Sperrzeit nach Ziffer 4, verboten.
  6. Diese Allgemeinverfügung gilt am Tag nach ihrer Veröffentlichung im Thüringer Staatsanzeiger als bekanntgegeben. Die Bekanntgabe erfolgt außerdem auf der Webseite der Landesforstanstalt unter https://www.thueringenforst.de/aktuelles-medien/bekanntmachungen/oeffentliche-bekanntmachungen/.
  7. Die sofortige Vollziehung der Allgemeinverfügung wird angeordnet.
  8. Die Kosten für die Bekämpfung des Schwammspinners werden zu einem Anteil von 95 vom Hundert von ThüringenForst – Anstalt öffentlichen Rechts getragen.

Hinweis:

Die Begründung dieser Allgemeinverfügung kann dem Komplettdokument in der Anlage entnommen werden

Zurück

Kontakt

ThüringenForst Zentrale

Torsten Rahn