Holzsubmission

25. Holzsubmission in Erfurt-Egstedt

Die Thüringer Landesforstanstalt führt im Januar 2016 in Erfurt nunmehr zum 25. Mal eine der größten Laub- und Nadelholzsubmissionen in Mitteldeutschland durch.

Auf dem zentralen Submissionsplatz bei Egstedt sind inzwischen rund 1490 Festmeter Wertholz für interessierte Kunden wie in einem großen Schaufenster Stamm für Stamm als Angebot aufgebaut und nummeriert worden.

Insgesamt sind dort 19 verschiedene Baumarten zu finden. Das größte Angebot stellt mit 700 Festmetern die Eiche, gefolgt von Esche mit 300 Festmetern und 200 Festmetern Lärche. Bei den Stämmen handelt es sich um die besten Exemplare des laufenden Einschlags aus ganz Thüringen und von zwei Forstbetrieben aus Sachsen-Anhalt.

In den nächsten Tagen wird der Submissionskatalog an interessierte Holzkunden aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland verschickt.

Das Holz wird vor allem im Möbel- und hochwertigen Innenausbau verwendet. Die eine oder andere Eiche aus Thüringen wird sich auch als Fassdaube in einem Weinfass wiederfinden.

Was bedeutet "Submission"?

Was ist eine „Submission”?

Im Gegensatz zu einer Versteigerung erfolgt bei einer Submission die Angebotsabgabe diskret im verschlossenen Umschlag. Dadurch sollen mögliche Preisabsprachen unterbunden werden.

Interessenten, die die Hölzer seit dem 21. Dezemer 2015 in Augenschein nehmen können, sind Sägewerke, Küchenhersteller oder Parkettproduzenten, aber auch Holzhandwerker wie Schreiner und Zimmerleute.

Termine

Wertholzsubmission und Gebotsabgabe

Ab dem 21. Dezember 2015 kann das Holz auf dem Submissionsplatz dann von der Kundschaft besichtigt und schriftlich in verschlossenen Umschlägen beboten werden.

Die Kaufgebote müssen im verschlossenen Umschlag bis spätestens zum 18. Januar 2016 um 12.00 Uhr beim Thüringer Forstamt Erfurt-Willrode, Forststraße 71 in 99097 Erfurt-Egstedt, eingegangen sein.

Gebotseröffnung und Zuschlagserteilung: Die Öffnung der Gebote erfolgt am 19. Januar 2016 im Thüringer Forstamt Gehren, Töpfergasse 27 in 98708 Gehren.

Die Bekanntgabe der Zuschläge am 20. Januar 2016 Thüringer Forstamt Erfurt-Willrode, Forststraße 71 in 99097Erfurt-Egstedt.

Bitte beachten Sie dazu auch unsere

Erläuterungen zum Losverzeichnis

Verkaufsbedingenen


„Die wertvollsten Hölzer Thüringens“: Führung über den Submissionsplatz

Führung mit dem Forstamtsleiter im Rahmen eines offenen Forsthaussonntags am Forsthaus Willrode, Holzmerkmale und Wissenswertes für Waldbesitzer und interessierte Waldbesucher vom Riegelahorn bis zur Katzenpfötchen-Eiche

Datum: Sonntag, 31. Januar 2016,

Zeit: 11.00 –12.30 Uhr

Kosten: keine

Anmeldung: nicht erforderlich

Ort: Eingang Submissionsplatz zwischen Egstedt und Forsthaus Willrode


Handwerkertag

Einladung an regionale Holzverarbeiter aus dem handwerklichen und kunsthandwerklichen Bereich (vom Tischler bis zum Instrumenten- und Orgelbauer).

Werbung um neue Kundschaft, um gerade Stämme, die nicht in den großgewerblichen Bereich passen, optimal verwerten zu können und möglichst viel Wertschöpfung in der Region zu halten.

Datum: Freitag, 8. Januar 2016

Zeit: 14.00 – 16.00 Uhr, 

Anmeldung: erwünscht; bitte per E-Mail an forstamt.erfurt-willrode@forst.thueringen.de

Ort: Submissionsplatz in Egstedt

Anfahrtsbeschreibung

Submissionsplatz in Egstedt

  • A4 Abfahrt Erfurt West

  • auf B4 Richtung Erfurt

  • auf Höhe Möbelzentrum links

  • in Ort Waltersleben gerade durch

  • 1. Abfahrt nach rechts Richtung Egstedt

  • Kreuzung in Egstedt Ortsmittegerade überqueren

  • Ortsausgang: Richtung Schellroda noch 2 km

  • Waldanfang (rechts): Einfahrt zum Submissionsplatz          

Ort auf Google Maps ansehen

 

Submissionsort

Thüringer Forstamt Erfurt-Willrode
Forststraße 71
99097 Erfurt-Egstedt

Ort auf Google Maps ansehen